Strandhus17
Steinhude

Lebensart und Erholung genießen: Steinhude befindet sich an der Südseite des Steinhuder Meeres. Der kleine Ort hat sich im letzten Jahrhundert von einem Fischerdorf zum Erholungszentrum entwickelt. Doch die Vergangenheit ist allgegenwärtig: Fischernetze und –körbe sowie Fischerboote am Ufer des Steinhuder Meeres erinnern an diese Zeiten. Die besondere Spezialität, der Steinhuder Rauchaal, ist in den Aalräuchereien täglich frisch zu genießen. Im Zentrum von Steinhude bezaubern historische Fachwerkhäuser sowie zahlreiche Restaurants und Geschäfte. In der Sommersaison wird ein vielfältiges kulturelles Programm angeboten. Bedeutende Ausstellungen sind im Neustädter Schloss Landestrost und im Steinhuder Scheunenviertel zu sehen. Steinhude ist darüber hinaus der ideale Ausgangspunkt für Rad- und Wanderausflüge in den Naturpark Steinhuder Meer.
 
     
Home
Haus
Außenbereich
Ausstattung
Preise
Buchung
Umgebung
Anreise
Kontakt
 
Steinhuder Meer

Willkommen im kleinen Paradies: Das Steinhuder Meer ist Teil des gleichnamigen Naturparks, der schon oft für seine Besucherfreundlichkeit ausgezeichnet wurde. Neben dem mit 32 Quadratkilometern größte See Nordwestdeutschlands, wird die reizvolle Landschaft von Dünen, Mooren, Wiesen und Wäldern bestimmt.

Es ist ein Paradies für Wassersportler direkt vor den Toren der Landeshauptstadt Hannover. Hier lässt es sich nach Herzenslust segeln, surfen und kiten oder im gesunden Wasser an der 35.000 Quadratmeter großen Badeinsel mit einem schönen Sandstrand verweilen. Auch ein Ausflug mit einem sogenannten Auswanderer lohnt sich – teilweise über hundert Jahre alte Segler, die es nur auf dem Steinhuder Meer gibt. Ein Highlight ist das alljährlich Ende August stattfindende Mega-Event „Steinhuder Meer in Flammen“.